E3Onlinetest kognitiver Leistungsfähigkeit

Bei großen Zahlen von Bewerber*innen ist es sehr mühselig, die Bewerbungsunterlagen aller einzelnen Kandidat*innen zu überprüfen. Bei einem geringen Pool an Bewerber*innen ist es hingegen nötig, ein möglichst breites Personenspektrum anzusprechen. Hierfür haben wir den allgemeinen Vorauswahltest E3 entwickelt. Ihre Bewerber*innen bearbeiten den E3 zeit- und ortsunabhängig über unsere Internet-Plattform. So finden Sie effizient und sicher die wirklich interessanten und interessierten Kandidat*innen, die zum schriftlichen Leistungstest eingeladen werden.

  • Zielgruppe

    Jugendliche und Erwachsene; einsetzbar ab einem Alter von 14 Jahren

  • Dauer

    ca. 1 bis 1,5 Stunden

  • Objektivität

    Standardisierte Testinstruktionen (Durchführungsobjektivität).
    Computergestützte und automatisierte Auswertung (Auswertungsobjektivität).
    Empfehlung für jeden Bewerber nach zuvor festgelegten Normwerten (Interpretationsobjektivität)

  • Reliabilität

    Fähigkeitsdimensionen: α = .77 bis α = .87
    Gesamtbatterie: α = .90

  • Validität

    Unkorrigierte Korrelation zum Punktwert des dgp M2: r = .51
    Faktorielle Validität in CFA bestätigt

  • Normen

    Getrennte Normen für Bewerber/innen mit (Fach-)Abitur (N = 1.039) und mittlerer Reife (N = 2.117) im Alter von 14 bis 60 Jahren
    Letzte Aktualisierung der Norm: Juli 2015