Direkt zum Inhalt wechseln
Seminarangebot

Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe

Die Anforderungen an Mitarbeiter*innen steigen, immer höhere
Leistungen werden gefordert. Damit Mitarbeiter*innen hierfür
gewappnet sind, müssen Leistungskraft und Gesundheit erhalten
und gestärkt werden. Aus zahlreichen Untersuchungen geht
eindeutig hervor, dass es insbesondere die Qualität der Führung,
die Arbeitsorganisation und die herrschende Unternehmenskultur
sind, die einen großen Einfluss auf die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit
der Beschäftigten haben. Hieraus leitet sich die Bedeutung
eines breit angelegten Gesundheitsmanagements ab. Um ein sinnvolles
und effektives betriebliches Gesundheitsmanagement zu
implementieren, sind strategisch angelegte Konzepte notwendig,
die die Arbeitsumgebung, die Arbeitsorganisation und die Arbeitsprozesse
umfassen.
In dieser Veranstaltung soll der Stellenwert von Gesundheit aus
Sicht der einzelnen Person und aus betriebswirtschaftlicher Blickrichtung
reflektiert werden. Es werden Einflussfaktoren auf die
Gesundheit und Instrumente betrieblicher Gesundheitsförderung
beleuchtet. Ferner werden die Rolle von Führungskräften im Gesundheitsmanagement
definiert und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Zielgruppe

Führungskräfte

Anzahl der Teilnehmer

mind. 6 – max. 14 Personen

Dauer

1 – 2 Tage

Kompetenzen

Diversity-Kompetenz, Ethische Kompetenz, Fachkompetenz, Führungskompetenz, Innovationskompetenz, Selbstentwicklungskompetenz, Selbstkompetenz, Soziale Kompetenz, Strategische Kompetenz

Schwerpunkte

    • Begriffsbestimmung „Gesundheit“
    • Ansätze im betrieblichen Gesundheitsmanagement und strategischer Nutzen
    • Zusammenhang Gesundheit, Arbeitsmotivation und Leistungsverhalten
    • Ursachen von Fehlzeiten
    • Betriebliches Eingliederungsmanagement bei Langzeiterkrankungen (§ 84 SGB IX) als Präventionsverpflichtung des Arbeitgebers
    • Instrumente des Gesundheitsmanagements: Arbeitsschutz, Gesundheitsförderung, Arbeitsbedingungen,

Betriebsklima, Führungsverhalten, Anreize, spezifische Gespräche wie Rückkehrgespräche und Fehlzeitengespräche

  • Gesundheitsmanagement als Anforderung an Führungskräfte
  • Führungsqualität

 

Die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V. (dgp) bietet ein breites Repertoire an Inhouse-Seminaren im Kontext von Personalarbeit, um unterschiedlichste Ausgangslagen von Organisationen zu berücksichtigen und lösungsorientiert zu bedienen. Alle Angebote sind zeitlich flexibel und werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kund*innen zugeschnitten. Erstklassig qualifizierte Trainer*innen vermitteln wissenschaftlich fundierte und hoch praxisbezogene Inhalte. Unsere Seminarthemen können auch (fast) alle online durchgeführt werden.

Zum gesamten Themenkatalog

Kontakt

Ob Sie eine konkrete Anfrage für ein Thema haben oder sich unverbindlich über unser Schulungsangebot beraten lassen wollen, wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

"*" indicates required fields

Wählen Sie bitte die dgp-Geschäftsstelle aus, an welche Sie Ihre Anfrage schicken möchten!

Einwilligung*

*Pflichtfeld

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.