Direkt zum Inhalt wechseln
Seminarangebot

Innere Kündigung – Warum Mitarbeiter* innen ihr Engagement „auf Null setzen“

Mitarbeiter*innen, die innerlich gekündigt haben, messen ihrer Arbeit
nur noch geringe Bedeutung bei, sind unzufrieden mit ihrer
Tätigkeit, identifizieren sich nicht mehr mit ihrem Arbeitgeber und
sind dauerhaft unmotiviert. Der Verlauf der Inneren Kündigung
vollzieht sich dabei meist in kleinen Schritten und ist für Betroffene
und Führungskräfte oft nicht ohne weiteres wahrnehmbar.
Ehemals engagierte und leistungsfähige Mitarbeiter*innen leisten
nur noch „Dienst nach Vorschrift“ und erbringen Minimalleistungen.
Mitarbeiter*innen, die sich auf diese Weise distanziert haben,
fallen nicht auf und passen sich widerspruchslos der vermeintlichen
Unternehmenskultur an.
Anders als bei psychischen Erkrankungen, die vielfältige Ursachen
haben können, weist die innere Kündigung immer einen direkten
Bezug zur Arbeit auf und ist durch sie verursacht. Ursachen können
im unmittelbaren Arbeitsumfeld des Betroffenen zu finden
sein oder auch mit der Gesamtsituation in der Organisation zusammenhängen.
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen Anzeichen innerer
Kündigung zu erkennen , um rechtzeitig gegensteuern zu
können. Sie erfahren zudem, welches Handlungsrepertoire eine
Führungskraft hat, mit innerlich Gekündigten umzugehen und welche
Verhaltensweisen zur Lösungsorientierung beitragen.

Zielgruppe

Führungskräfte

Anzahl der Teilnehmer

mind. 6 – max. 16 Personen

Dauer

1 Tag

Kompetenzen

Diversity-Kompetenz, Ethische Kompetenz, Fachkompetenz, Führungskompetenz, Innovationskompetenz, Selbstentwicklungskompetenz, Selbstkompetenz, Soziale Kompetenz, Strategische Kompetenz

Schwerpunkte

  • Prozess der inneren Kündigung
  • Indikatoren innerer Kündigung
  • Ursachen innerer Kündigung und psychologische Erklärungsansätze
  • Erkennen von Zusammenhängen zwischen Motivation, Belastung und Führungsverhalten
  • Problemverschärfendes und lösungsorientiertes Verhalten von Führungskräften
  • Entwickeln von Strategien und Lösungsansätzen zum Umgang mit innerlich Gekündigten

Die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V. (dgp) bietet ein breites Repertoire an Inhouse-Seminaren im Kontext von Personalarbeit, um unterschiedlichste Ausgangslagen von Organisationen zu berücksichtigen und lösungsorientiert zu bedienen. Alle Angebote sind zeitlich flexibel und werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kund*innen zugeschnitten. Erstklassig qualifizierte Trainer*innen vermitteln wissenschaftlich fundierte und hoch praxisbezogene Inhalte. Unsere Seminarthemen können auch (fast) alle online durchgeführt werden.

Zum gesamten Themenkatalog

Kontakt

Ob Sie eine konkrete Anfrage für ein Thema haben oder sich unverbindlich über unser Schulungsangebot beraten lassen wollen, wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

"*" indicates required fields

Wählen Sie bitte die dgp-Geschäftsstelle aus, an welche Sie Ihre Anfrage schicken möchten!

Einwilligung*

*Pflichtfeld

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.