Direkt zum Inhalt wechseln

Personalberatung
für Feuerwehren

Die deutschen Feuerwehren, ob Freiwillige Feuerwehr, Berufsfeuerwehr oder
Werkfeuerwehr, stehen vor großen Herausforderungen, um ihre Personalsituation zu bewältigen.
Einerseits muss der Verlust von erfahrenen Fachkräften durch zum Beispiel Pensionierung bei
gleichzeitigem Mangel an Nachwuchs aufgefangen werden, andererseits steigen die
Anforderungen an Feuerwehrleute, was die Personalbeschaffung
und Personalbindung deutlich erschwert.

Erfolgreiche Personalauswahl & Personalentwicklung

Wir sind seit Jahrzehnten stark in der Beratung und verlässlicher Partner für Feuerwehren, die ihr Personalmanagement auf eine wissenschaftlich fundierte und zukunftsorientierte Basis stellen möchten. Mit unseren individuellen und maßgeschneiderten Lösungen unterstützt die dgp Feuerwehren dabei, die Herausforderungen des Fachkräftemangels zu bewältigen und die besten Kräfte für den Feuerwehrberuf zu gewinnen bzw zu halten. Unsere dgp-Berater*innen verfügen als Psycholog*innen über aktuelles methodisches und diagnostisches Know-how zu allen Aspekten der Personalarbeit und stellen sicher, dass sämtliche Verfahren rechtssicher und transparent ablaufen.

Feuerwehrschlauch Imagebild

Umfassendes Leistungsportfolio für die Personalarbeit bei Feuerwehren

In der Qualität macht die dgp keine Kompromisse: alle Verfahren werden an DIN 33430 und den Standards des Forum Assessment e.V. ausgerichtet. Dank unserer langjährigen Expertise können wir Sorgfalt und ein hohes Maß an Professionalität gewährleisten.

Präzise Personalauswahl: Mit wissenschaftlich fundierten Eignungstests (online und in Präsenz) unterstützt die dgp Feuerwehren dabei, die besten Talente für den Feuerwehrberuf zu finden.

Die dgp bietet Online-Tests mit Proctoring an, um sicherzustellen, dass die Tests unter fairen Bedingungen durchgeführt werden.

Die dgp entwickelt (neben bereits etablierten Standardtests) maßgeschneiderte Testlösungen, die genau auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Feuerwehr abgestimmt sind.

Berufsbezogene Szenarien: Situational Judgment Tests simulieren realistische Entscheidungssituationen aus dem Feuerwehralltag und helfen so, die Führungs- und Sozialkompetenzen der Kandidat*innen zu beurteilen.

Die Ergebnisse der Situational Judgment Tests liefern wertvolle Entscheidungsgrundlagen für die Auswahl der geeignetsten Kandidat*innen. Folgende Aspekte werden untersucht:

– Teamfähigkeit und Zusammenarbeit,
– Umgang mit sozialen Herausforderungen im Joballtag,
– Stressresistenz und Belastbarkeit.

Durch die Verwendung von Situational Judgement Tests können Feuerwehren ihre Personalauswahlprozesse weiter optimieren.

 

Professionelle Assessment-Center der dgp ermöglichen eine umfassende Eignungsbeurteilung der Bewerber*innen.

In praxisnahen Übungen und Gesprächen können die Bewerber*innen ihre Führungskompetenzen, ihre Problemlösungskompetenz und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Die Ergebnisse des Assessment-Centers bilden die Grundlage für fundierte Auswahl- und Entwicklungsentscheidungen.

Unsere erfahrenen Psycholog*innen bieten Beratung und Begleitung für den gesamten Prozess von der Anforderungsanalyse über die AC-Konstruktion und Durchführung bis hin zu Feedbackgesprächen und gegebenenfalls schriftlicher (Kurz-)Dokumentation an. Beobachter*innentraining oder AC-Moderation runden das dgp-Portfolio ab.

 

Die dgp unterstützt mit Fachwissen und Expertise Feuerwehren bei der Konzeption und Prozessbegleitung von Auswahl-, Laufbahn- und Aufstiegsverfahren.

Die dgp entwickelt individuelle Lösungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen der jeweiligen Feuerwehr zugeschnitten sind.

Die dgp gewährleistet, dass die Auswahl-, Laufbahn- und Aufstiegsverfahren rechtssicher und transparent durchgeführt werden.

Die dgp bietet professionelle Interviewleitfäden an, die Feuerwehren bei der Durchführung strukturierter und zielführender Gespräche unterstützen.

Durch die Verwendung eines standardisierten Interviewleitfadens werden vergleichbare Bewertungsgrundlagen geschaffen.

Die dgp schult bei Bedarf die Verantwortlichen der Feuerwehren, um eigenständig nach Maßstäben der DIN 33430 agieren zu können.

Die dgp bietet hochwertige Seminare und Trainings für alle Ebenen der Feuerwehr, von Führungskräften bis hin zu den Mitarbeitern im Einsatzdienst.

Die individuell angepassten Weiterbildungsangebote der dgp tragen zur Stärkung der Mitarbeitendenkompetenzen und zur Steigerung der Motivation bei.

Empfehlungen für relevante Themen:
– Führung (Grundlagen, Kommunikation, Konfliktmanagement, Teamentwicklung etc.)
– Geschäftsprozessmanagement
– Methoden der Personalauswahl
– Dienstliche Beurteilung

Zum Weiterlesen:

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit am Beispiel eines Praxisbericht für ein neu aufgesetztes Personalauswahlverfahren der Leitstelle Wupper!

Im Beitrag wird ein neues, mit der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e.V. entwickeltes Assessment-Center-Verfahren zur Auswahl geeigneter Kandidat*innen vorgestellt und hergeleitet, welches sich als effektiv und damit erfolgreich erwiesen hat.

Imagebild Mensch arbeitet am Laptop - Online-Eignungstests in der Personalauswahl für die Zielgruppe Feuerwehr

Kognitiver Leistungstest für den feuerwehr-technischen Dienst

Seit Jahrzehnten vertrauen dgp-Kund*innen, darunter auch zahlreiche Feuerwehren, auf unsere Expertise in der Eignungsdiagnostik. Auf Basis unserer Erfahrung haben wir Eignungstests zusammengestellt, welche genau die Kompetenzen erfassen, die für das jeweilige Berufsbild gebraucht werden. Bei Bedarf lassen sich weitere optionale Testmodule hinzufügen. Zwei Testbatterien sind schon vorkonfiguriert: mittlerer sowie gehobener feuerwehr-technischer Dienst.

Imagebild zu Veranstaltung Erfahrungsaustausch Networking Treffen für Personalverantwortliche bei der Feuerwehr

Erfahrungsaustausch für Personaler*innen bei Feuerwehren

Die dgp veranstaltet regelmäßig den „Ostbrand“, ein überregionales Treffen ostdeutscher Berufsfeuerwehren, mit dem Ziel, einen Erfahrungsaustausch zwischen den Personalverantwortlichen verschiedener Feuerwehren zu ermöglichen bzw. zu vertiefen. Auf der Agenda stehen Themen wie Auswahlverfahren, Ausbildung, Personalgewinnung bis hin zum Offboarding. Sollten Sie an der nächsten Veranstaltung im Frühjahr 2025 teilnehmen wollen, schreiben Sie uns gern an (Frau Meike Gawande unter gawande@dgp.de).

Kontakt

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr darüber, wie die dgp Sie in Ihrer Personalarbeit bei der Feuerwehr unterstützen kann. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!